den Mythos erleben

Westweg.

mythoswestweg

Unterwegs auf dem Westweg

Er ist der Klassiker und der bekannteste Fernwanderweg im Schwarzwald: der Westweg wurde 1900 vom Schwarzwaldverein als erster Fernwanderweg angelegt und führt einmal von Nord nach Süd (oder umgekehrt) durch den Schwarzwald. 

Container

Ein Name, ein Mythos: Westweg. Er ist mit rund 288 Kilometern auch der längste der drei Schwarzwald-Längswege. Im Jahr 2007 wurde er den Bedürfnissen moderner Wanderer angepasst, teilweise verlegt und zum Qualitätsweg "Wanderbares Deutschland" umgestaltet. Der Westweg zählt außerdem zu den "Top Trails of Germany", den besten Fernwanderwegen in Deutschland. Er beginnt in Pforzheim am Nordrand des Schwarzwaldes, gabelt sich am Titisee in eine westliche und eine östliche Route. Beide enden in Basel, wo die Länder Deutschland, Frankreich und Schweiz aufeinander treffen.

Ich gehe den Westweg 
seit drei Jahren - 
jedes Jahr eine neue Etappe.

Tina Bender

Der Weg ist das Ziel

Westweg-Etappen

Auf der Karte sehen Sie den Verlauf des Westweges.

Übersichtskarte
Wanderangebote Westweg
  • Broschüre

    Laden Sie hier unsere Westweg-Broschüre herunter.

    Download
  • Westweg-Stempelkarten 

    Sammeln und eine schöne Erinnerung erhalten.

    Stempelkarte
  • Fragen?

    Sie haben Fragen zum Westweg? Rufen Sie uns an, Tel. 0761/896460 oder senden uns eine Mail.

    Mail senden

Jetzt durch unsere Broschüre blättern

Westweg Herrenwieser See Forbach Copyright 123rf Logo Top Trails

Der Westweg zählt zu den Top Trails of Germany, den besten Wanderwegen des Landes. 

Top Trails entdecken
Container

    Unsere Empfehlungen

    Wanderangebote

    Für alle, die es bequem mögen, haben wir Angebote mit Gepäcktransfer, Übernachtung und Frühstück zusammengestellt.

    Das Schöne am Westweg ist zwar nicht immer das Wetter, aber im schlimmsten Fall dann doch wenigstens noch der spektakuläre Blick darauf.

    Peter Eich

    Nachgehakt

    Westweg-Stempelkarte?

    Jedes Portal hat einen spezifischen Stempel. Wer neun Stempel gesammelt hat, darf sich in der Tourist-Info des Portalortes oder bei Schwarzwald Tourismus ein Geschenk abholen. Aktuell erhalten fleissige Stempler ein Westweg-Kopfschlauchtuch als schöne und bleibende Erinnerung an die Tour über den Westweg.

    Gut vorbereitet

    Wissenswertes

    Möchten Sie auf dem Westweg wandern oder eine bestimmte Etappe zurücklegen? Herzlichen Glückwunsch - Sie werden Ihre Entscheidung nicht bereuen. Aus Erfahrungswerten haben wir eine Liste mit wissenswerten Tipps zusammengestellt:

    • Beste Jahreszeit: Frühsommer, Sommer, Herbst. Im Winter ist in den Höhenlage mit Schnee und vereisten Wegen zu rechnen.
    • Die Weglänge von 285 km ist nicht zu unterschätzen. Planen Sie genug Zeit ein!
    • Höhe: knapp 9.000 Meter insgesamt.
    • Achten Sie immer auf die Markierung (Rote Raute auf weißem Hintergrund).
    • Teilweise ist der Weg nur ein schmaler Pfad.
    • Der Westweg wird vom Schwarzwaldverein gepflegt und optimiert - Sollten Sie etwas bemerken, geben Sie bitte direkt dort Bescheid oder uns.
    • Nehmen Sie genügend Verpflegung für eine Tagesetappe mit.
    • Sie sollte körperlich in einer guten Verfassung sein. Bei gesundheitlichen Einschränkungen holen Sie sich den Rat Ihres Hausartzes ein.
    • Für Familien mit kleineren Kindern sind kurze Tagesetappen auf dem Westweg zu empfehlen.
    • Sowohl Start- und Endpunkt als auch die Etappenziele dazwischen sind mit dem ÖPNV gut zu erreichen.
    Container

    Social Media

    #visitblackforest

    westwegschwarzwald
    mythoswestweg

    Die KONUS Gästekarte bringt Sie mit Bus & Bahn kostenlos durch den Schwarzwald - und zwar von Pforzheim bis Basel und von Karlsruhe bis Waldshut. Die KONUS Schwarzwald-Gästekarte erhalten Sie in rund 150 Schwarzwälder Ferienorten mit Anmeldung bei Ihrem Gastgeber.

    KONUS-Vorteile